21 Nov

Passagen Köln 2020 – Interior Design Week Cologne

PASSAGEN Köln 2019 - Rote Sitzbank

Das trendige Designfestival PASSAGEN Köln 2020 – Interior Design Week Cologne – findet bereits zum 31. Mal vom 13. – 19. Januar 2020 für Fach- und Privatpublikum statt. In Salons, Möbelhäusern, Shops, Ausstellungsräumen und vielen anderen Locations in Köln tummeln sich dann Profis und PrivatbesucherInnen.

Passagen Köln 2020

Das trendige Designfestival PASSAGEN ist ein Muss für Fachpublikum aus aller Welt. Hier treffen sich Designer, Architekten, Einkäufer, Presseleute und Einrichtungsexperten aller Art. Insbesondere junge Designer, die sich einem breiten Publikum vorstellen möchten, finden auf der Interior Designweek in Köln eine perfekte Plattform; gleichermaßen sind die PASSAGEN aber auch ein Eldorado für alle Privatpersonen, die sich für Design, Architektur, Wohntrends, DIY und  Einrichtung begeistern und Gleichgesinnte treffen möchten.

Wo sind die Locations der PASSAGEN Köln 2020?

Alle, die wie ich ein Faible für Design, DIY und Architektur haben, können sich 1 Woche lang nach Herzenslust in Salons, Möbelhäusern, Shops, Ausstellungsräumen und vielen anderen Locations umschauen und mit Ausstellern und anderen Besuchern austauschen, shoppen oder ihre Lieblingsstücke ordern. Der Eintritt zu den PASSAGEN ist kostenlos. Die Locations befinden sich zum größten Teil in der Kölner Innenstadt. Mit Öffis, zu Fuß oder Rad kommt ihr also gut durch. Die meisten Veranstalter bieten Getränke zu humanen Preisen an. Bei den Vernissagen gibt es teilweise auch Kleinigkeiten zu essen.

SoLebIch-Appartment, soooo einladend

Passagen Köln 2020 – Interior Design Week Cologne -Schlafzimmer im SoLebIch-Appartment

Im Januar 2019 bin ich an mehreren Tagen mit meinem Sohn Jan und meinem Leser Jörg auf den Kölner PASSAGEN unterwegs gewesen und war total begeistert. Lest am besten mal meinen Artikel Passagen 2019 durch. Dort bekommt ihr Inspirationen und findet hilfreiche Tipps zur Planung; denn ohne Planung geht bei den PASSAGEN, wie auch beim Tag des Offenen Denkmals, nix oder es wird zeitraubend und chaotisch.

Termin und Programm

Montag, 13. 01. – Sonntag, 19.01.2020

Sobald mir das Programm für 2020 vorliegt, werde ich es hier veröffentlichen.

Hier gehts als kleine Anregung zum Programm von 2019.

25 Jan

Passagen Köln – Interior Design Week

Während der „PASSAGEN“-Interior Design Week Köln im Januar 2019 wurde unser buntes Köln noch bunter und fungierte als temporäres Mekka für Design, Architektur, Innenarchitektur, junge Netzwerke, Nachhaltigkeit , Ästhetik und so viel mehr. Designhungrige aus aller Welt besuchten die zum 30. Mal stattgefundenen „PASSAGEN“ und hatten die Auswahl unter über 200 Shows. Wer sich für Design, Architektur, Deko usw. interessiert oder einen Umzug plant, ist hier genau richtig. Ohne vorausschauenden Plan geht da nix. Und selbst mit meinem ausgetüftelten Plan, der mich mit sämtlichen öffentlichen Verkehrsmitteln, zu Fuß und Rad in alle möglichen, mir teilweise unbekannte Winkel, brachte, schaffte ich es nicht, alles zu sehen, was ich mir vorgenommen hatte.

Passagen Köln – Wer macht mit?

Nationale und internationale Designer, Galerien, Hochschulen, Museen etc. trugen mit ihren Ausstellungen zum bunten Programm bei. Ganz Köln präsentierte sich als Bühne für Design, Inspiration und urbane Transformation mit Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit und Ästhetik.

PASSAGEN Köln 2019 - Rote Sitzbank

PASSAGEN Köln 2019 – Rote Sitzbank

In diversen Locations in Ehrenfeld, dem Belgischen Viertel und dem SoLebIch Apartment im Hotel Qvest (ehemaliges Stadtarchiv) gefiel es mir gleich so gut, dass ich zweimal dort war und Jan und Jörg mitschleppte. Eingeplant hatte ich als Krönung zum Abschluss der Design Woche die „Andy Warhol Pop Goes Art“- Ausstellung im MAKK (Museum für Angewandte Kunst Köln“). Ich hatte das große Glück, an einer sehr fachkundigen Führung kostenlos teilzunehmen. Was ich dort sah und hörte, inspirierte mich derartig, dass ich unbedingt mehr über Warhols Schaffen und insbesondere über seine in Köln geborenen Muse „Nico“ Christa Päffgen erfahren möchte. Bald werde ich auf diesem Blog darüber schreiben.

Ich bedanke mich bei allen Menschen, die an der Durchführung der Passagen beteiligt waren und die Shows ermöglicht haben. Der Eintritt zu den „PASSAGEN“-Ausstellungen ist frei, manche Aussteller bieten zu bestimmten Zeiten sogar Getränke gegen eine kleine Spende oder kostenlos an. Nach klirrender Kälte draussen haben wir es sehr genossen, im warmen Licht und der ausgelassenen Stimmung im wunderbar designten SoLebIch-Apartment den Abend bei einem Cocktail abzuschließen. Ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall wieder dabei! Wer einen Umzug plant oder sich von tollen Dekoideen inspirieren lassen möchte, ist hier absolut richtig.

Vielleicht wollt ihr euch vom Programm 2019 schon mal für das nächste Jahr inspirieren lassen oder endeckt darin Orte und Ausstellungen, die ihr bis dahin besuchen wollt? Ich habe nicht so viele Fotos gemacht und mehr geguckt und mich mit Ausstellern und Leuten unterhalten. Viel Spaß beim Gucken!

Passagen Köln 2019 – Interior Design Week Köln – Fotoimpressionen

SoLebIch Apartment im Qvest - Badezimmer

PASSAGEN Köln 2019 – SoLebIch Apartment im Qvest – Badezimmer mit Audrey und Tiffany- SoLebIch-Apartment

SoLebIch-Appartment, soooo einladend

PASSAGEN Köln 2019 – SoLebIch-Appartment, Schlafzimmer, soooo einladend

PASSAGEN Köln 2019 – SoLebIch Appartment, Blumendeko mit el. Kamin

Wandbild SoLebIch Apartment

Passagen Köln -2019 – Wandbild SoLebIch Apartment

PASSAGEN Köln 2019 – hergerichteter alter Heizkörper in der Körnerstraße in Ehrenfeld

PASSAGEN 2019 Köln – Körnerstraße, Ehrenfeld

PASSAGEN 2019 Köln – Körnerstraße, Ehrenfeld – Eingang zum Bunker

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung. Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beinflusst.