31 Mai

Holunderblüten gegen schwere Beine

Holunderblüten

Wer von euch kennt es nicht? Nach einem langen Tag sind die Beine schwer und die Füße geschwollen. Hier tut ein Fußbad mit Holunderblüten richtig gut.

Holunderblüten gegen schwere Beine – Holunderblüten Fußbad

Zutaten für das Holunderblüten Fußbad

  • 6-8  Holunderblüten Dolden (alternativ 10 Teelöffel getrocknete Blüten
  • 1 l kochendes Wasser
  • 2-3  l warmes Wasser
  • 2-3 Tropfen ätherisches Öl (auf Wunsch)
  • 2 Scheiben Bio-Zitrone (auf Wunsch)

Dieses natürliche Fußbad ist ruckzuck vorbereitet. Ihr benötigt lediglich 6-8 frische Dolden oder 10 Teelöffel getrocknete Blüten, die ihr in ein geeignetes Wännchen legt. Die Blüten mit 1 l kochendem Wasser übergießen und etwa 5-10 min ziehen lassen. Dann 2-3 l warmes Wasser dazugießen. Temperatur des Fußbades überprüfen und Füße 10-15 min darin baden. So wohltuend!

Wenn ihr keine frischen Holunderblüten Dolden habt, sondern getrocknete Holunderblüten verwendet, solltet ihr das Wasser nach ca. 5-8 min durch ein Sieb in ein anderes Wännchen gießen, damit ihr nach dem Fußbad nicht die kleinen Blüten überall zwischen den Zehen habt. Die Holunderblüten Dolden habe ich im Wasser belassen und nach dem Fußbad in den Kompost getan. Deckt den Boden am besten mit einem alten Handtuch oder Küchenkrepp ab, um Verfärbungen zu vermeiden.

Das Fußbad duftet ohnehin schon wunderbar, mit 2- 3 Tropfen ätherischem Pfefferminzöl und zwei Scheiben Zitrone angereichert, ist es ein wahres Gedicht. Eine desinfizierende Wirkung erreicht ihr, wenn ihr einige Tropfen Teebaumöl dazu gebt.

Mein Tipp

Wozu also unnötig Geld ausgeben und Fertig-Fußbäder kaufen, wenn man sich so einfach ein tolles Fußbad selbst machen kann. – Ich habe das Fußbad auch schon verschenkt. Dazu habe ich die getrockneten Dolden in transparenter Folie verpackt und mit einer schönen Schleife zugebunden. Das Rezept habe ich von Hand auf eine Karte geschrieben und mit verpackt. War ein voller Erfolg!

Mehr Wissenswertes und Gesundheitstipps rund um den Holunder findet Ihr auf diesem Blog unter Hautunreinheiten und Wissenswertes über Holunder.  Holunder-Rezepte findet ihr unter Sirup, Waffeln und Einschlafhilfe und noch mehr Wissenswertes z.B. bei Apotheken Wissen oder Juvalis.

28 Mai

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept

Holunderblüten Sirup ist mit Sprudel und Zitrone oder zum Versüßen von für Holunderblütenwaffeln, Quark, Joghurt u. s. w. eine sommerliche Köstlichkeit. Der Holunder ist relativ anspruchlos und wächst vielerorts. Ihr werdet bei einem Spaziergang im Park oder am Waldrand garantiert schnell fündig. Ich habe Glück; denn der Holunderstrauch unserer Nachbarn ist mehrere Meter hoch und die Zweige wachsen weit in unseren Garten hinein, so dass ich schnipp schnapp die köstlich duftenden Dolden quasi direkt vor der Tür ernten und gleich weiterverarbeiten kann. Der Holunderbusch ist mehrere Meter hoch, so dass nach meiner Ernte auch noch viele Blütenstände, aus denen später die tief lilanen Holunderbeeren reifen, zurückbleiben. Darüber freuen sich die Vögel.

Wenn ihr keinen eigenen Garten habt, versucht, nur Blüten zu pflücken, die nicht direkt an befahrenen Straßen stehen und beachtet die Eigentumsrechte. Nehmt auch bitte nur so viele Dolden, wie ihr wirklich braucht; denn wir müssen auch den Vögeln etwas für später übrig lassen.

Eine Köstlichkeit, die es ganz umsonst zu ernten gibt und die so vielseitig verwendbar ist! Es gibt jede Menge Rezepte und Listen über die Inhaltstoffe und Wissenswertes über die Wirkung, die der Holunder auf unsere Gesundheit hat. Schon Hippokrates bezeichnete den Holunder als „Medizinschrank gegen allerlei Leiden“.

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept – Holunderblütendolden, frisch gepflückt. Wie das duftet…

Holunderblütensirup – Erntetipps

Die Blütezeit ist von ca. Mitte Mai bis ca. Mitte Juli. Die wunderschönen weiß grünlichen Blüten fallen peu à peu ab. Danach reifen sie zu tief-lila Beeren, aus denen auch Tolles gezaubert werden kann. Ich versuche jedes Jahr, die geöffneten Blüten frühestmöglich zu ernten, da mit fortschreitender Zeit gerne Blattläuse ihre Heimat auf dem Holunderstrauch suchen und natürlich Staub aus der Luft vermehrt hinzu kommt. Das Aroma ist am besten, wenn sich die Blüten vollständig geöffnet haben und es mindestens 2 Tage zuvor nicht geregnet hat. Mein Tipp für einfacheres Ernten: Nehmt einen Stockschirm mit. Damit könnt ihr höher liegende Zweige nach unten ziehen und dann bequem ernten. Eine Schere und eine Papiertasche braucht ihr auch. Bitte nicht die Blüten in Plastiktaschen legen. Das nimmt ihnen die Luft und sie verwelken ganz schnell.

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept – Holunderblüten Sirup fertig zum genießen

Zum jährlichen „Holunder-Standardprogramm“ gehört bei mir, die zarten Blüten zu fein-würzigem Sirup zu verarbeiten. Wir lieben Pfannkuchen oder Waffeln mit Holunderblüten und Zimt-Zucker. Außerdem trockne ich immer Blüten fürs ganze Jahr. Gesichtsdampf- und Fußbäder, Tee oder Holunderblütenmilch tun auch das ganze Jahr über gut. Die getrockneten Blüten bewahre ich dunkel und trocken auf. Aus den frischen Blüten mache ich natürlich auch das eine oder andere Fußbad, eine Holunderblütenmilch zum besseren Einschlafen oder auch mal ein Gesichtsbad. Alles sehr wohltuend.

Sind die Beeren dann gereift, ernte ich sie und verarbeite sie zusammen mit Zwetschgen zu einem ganz hervorragenden Fruchtaufstrich.

Mein Holunderblüten Sirup Rezept

In den letzten Tagen habe ich den ersten Holunderblüten Sirup des Jahres hergestellt. Wie bereits oben erwähnt, ist es am besten, wenn ihr die Dolden erntet, wenn der Holunder in voller Blüte steht. Nur dann enthält er ein Maximum an den guten Inhaltstoffen und Blütenstaub. Achtet darauf, dass es mindestens 2 Tage davor nicht geregnet hat, sonst ist das meiste nämlich weggespült. Ihr müßt die Herstellung des Holunder Sirups also schon etwas vorausschauend planen. Achtet auch darauf, dass ihr Blüten erntet, die keinen Blattlausbefall haben. Je früher im Jahr die geöffneten Blüten geerntet werden, desto sauberer sind natürlich die Doldenstände.

  • 4 l Wasser
  • 40 Holunderblüten Dolden
  • 2 kg Zucker
  • 2 Päckchen Zitronensäure
  • 3 frische Bio Zitronen in Scheiben

Holunderblütensirup – Zubereitung

Die Holunderdolden für ca. 1/2 Stunde auf einem sauberen weißen Tuch ausbreiten, damit ev. vorhandene Kleininsekten abfallen können. Auf einem weißen Tuch erkennt man eventuelle Tierchen besser.

Die Dolden vorsichtig ganz kurz in kaltes Wasser tauchen, um etwaige noch verbliebene Insekten los zu werden. Nicht abspülen! Abtropfen lassen.

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept – Holunderblüten kurz ins Wasser tauchen, um eventuelle Rückstände zu beseitigen

In der Zwischenzeit den Zucker in einem ausreichend großen Topf mit dem Wasser auflösen und kurz aufkochen. Vom Herd nehmen und die Zitronensäure hinzufügen. Mindestens auf Handwärme abkühlen lassen.

Nun Biozitronen heiß abwaschen und in Scheiben schneiden.

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept – Biozitronen in Scheiben für den Ansatz vorbereiten

Die abgetropften Holunderblüten in ein großes Gefäß schichten. Mit dem abgekochten und handwarm abgekühlten Zucker-Zitronensäure-Wasser übergießen.

Holunderblüten und Zitronen für Holunderblütensirup geschichtet

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept – Holunderblüten und Zitronen für Holunderblütensirup geschichtet

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept – Holunderblüten in abgekochtem und abgekühlten Zuckerwasser mit Zitronensäure

Mit Zitronenscheiben bedecken. Kräftig umrühren.

Holunderblüten in Zuckerwasser mit Zitronensäure und Bio Zitronenscheiben

Holunderblüten in Zuckerwasser und Zitronensäure mit Bio Zitronenscheiben. Nur noch abdecken, 3 Tage stehen lassen, 1 x tägl. umrühren

Umrühren und mit einem Tuch abdecken. Am besten an einen schattigen, kühlen Ort, aber nicht im Kühlschrank, stellen. Nun heißt es 3 Tage warten. Einmal täglich mit einem langen Löffel kräftig umrühren. Die Zitronensäure bewirkt, dass die Blüten nicht braun werden. Die Flüssigkeit ist schon jetzt wunderbar goldgelb und duftet sehr angenehm.

Nach 3 Tagen wird der Holunderblütensirup fertig gestellt und abgefüllt

Der etwas anspruchsvollere und für mich arbeitsintensivste Teil des Rezepts beginnt am 3. Tag. Flaschen und Gläser müssen heiß ausgespült und am besten bei 90 °C im Backofen sterilisiert werden. Die Deckel kocht ihr in einem Topf aus. Gießt nun die mit Zitronensäure, Bio Zitronenscheiben und Zucker durchgezogene goldgelbe Flüssigkeit vorsichtig durch ein feines Nudelsieb in einen großen Topf. Am besten dabei Topf in die Spüle stellen, um die Küche nicht mit Zuckerwasserspritzern zu verschmutzen.

Kocht dann die gefilterte Flüssigkeit für 3 min auf.

Kochender Holunderblüten Sirup, noch ungefiltert

Kochender Holunderblüten Sirup, noch ungefiltert

Nun füllt ihr mit einer Schöpfkelle den noch kochenden Holunderblüten Sirup durch einen mit Mulltuch oder Papierkaffeefilter ausgelegten Trichter. So filtert ihr noch die allerletzten eventuellen Verunreinigungen oder Blütenreste heraus.

Holunderblüten Sirup – Mein Rezept – Die Arbeit hat sich gelohnt!

Meine Tipps fürs Abfüllen des fertig gekochten Holundersirups

Diesen Teil empfinde ich als den anstrengendsten (aber die Belohnung kommt ja bald…).  Denn natürlich läuft bei der Umfüllprozedur immer etwas zuckriges Wasser daneben und dann klebt alles. Mein Tipp daher: Zeitungen unter die Gläser und Flaschen legen. Kann man nach getaner Arbeit leicht entsorgen und muss nicht so viel putzen. Die glühend heißen Flaschen und Gläser mit Topflappen halten. Zuletzt die gefüllten Flaschen und Gläser kurz abspülen, damit außen kein Zucker klebt. Geschafft. Und jetzt gibts den ersten Holunderblüten Sirup mit Sprudel und einem Schnitz Zitrone zur Belohnung. Köstlich!

Fertiger Holunderblüten Sirup

Ich kann nicht so richtig sagen, wie lange sich der Holunderblüten Sirup hält. Wahrscheinlich jahrelang. Die Voraussetzung für möglichst lange Haltbarkeit ist natürlich, dass sehr sauber gearbeitet wird.  Mein Holunderblüten Sirup hat bislang maximal bis Weihnachten vorgehalten. Nicht, weil er davor umgekippt wäre, sondern weil er so köstlich und deshalb ratzfatz weg war. Von der Produktion 2017 habe ich 2 Flaschen versteckt und kürzlich eine aufgemacht. Nach 1 Jahr ist der Sirup köstlich wie eh und je. Mit Sprudelwasser und einem Schnitz Zitrone, Prosecco oder Vanilleeis, Waffeln, Pfannkuchen u. v. m. serviert, einfach nur köstlich. Weitere Holunder-Rezepte und -Gesundheitstipps findet ihr hier auf diesem Blog unter: Holunder-Dampfbad, Holunder bei Einschlafproblemen, Holunderblüten-Waffeln. Holunderblütensirup als Geschenk kommt auch immer gut an. Schaut doch mal hier bei „kreative Geschenke für jeden Anlass“ nach.

Und wer noch mehr Wissenswertes über Holunder nachlesen möchte, findet Informationen bei Wikipedia.

23 Mai

Holunder (Sambucus Nigra)

Reife Holunderbeeren

Soeben komme ich aus dem Garten zurück, noch ganz berauscht vom köstlichen Duft der frisch geschnittenen Holunderblüten.

Ich hatte fast 4 Stunden im Garten und im Hof herumgepusselt und gesehen, dass der Holunderbusch unserer Nachbarn, der seine Zweige bis auf unser Grundstück streckt, fast in voller Blüte steht. Obwohl ich mir nach beinahe vier Stunden anstrengender Garten- und Putzarbeit eine Kaffeepause gönnen wollte, hat mich dieser berauschende Duft so beflügelt, dass ich ca. 40 Dolden abgeschnitten und in eine Schachtel gelegt habe, um wie jedes Jahr einen feinen Sirup daraus herzustellen. Der erste ist natürlich immer der beste, ich kann es kaum abwarten, ihn mit kühlem Sprudelwasser und einem Minzeblatt zu genießen.

Holunderblüten

Die frisch geschnittenen Dolden habe ich dann gleich angesetzt. Ich werde sie in dem mit Zucker und Zitronensäure aufgekochtem Wasser und den Zitronenscheiben nun 2-3 Tage kühl und abgedeckt stehen lassen. Danach wird alles durch ein Mulltuch geseiht und nochmals für 3 min gekocht und heiß in Glasflaschen abgefüllt. Wahrscheinlich werde ich noch mehrere Runden Sirup machen; denn der schmeckt so lecker und hält bei uns nie lange. 12 Monate sollte dieser selbst hergestellte Sirup halten, wenn man sauber arbeitet und die gewonnene Flüssigkeit in im Backofen bei 90 °C sterilisierte Flaschen füllt.

Die Holunderdolden werden ganz kurz vor der Weiterverarbeitung ins Wasser getaucht

Holunderblüten im Wasser

Holunderblüten im Glas von oben

Biozitronen in Scheiben

Bio Zitronenscheiben werden zugegeben

Angesetzte Holunderblüten

Holunderblüten in Zitronen-Zucker-Wasser Mischung

Sieht das nicht schon köstlich aus?

Holunderblüten werden abgedeckt

Holunderblüten Zitronen-Zuckerwasser Mischung abdecken und 2-3 Tage stehen lassen

Nun heißt es 2-3 Tage warten, leider …

Die Blütezeit ist von ca. Mitte Mai bis Mitte/Ende Juli. Danach werden aus den Blüten die tief-lila Beeren, aus denen man auch Tolles zaubern kann. Ich versuche jedes Jahr, die geöffneten Blüten frühestmöglich zu ernten, da mit fortschreitender Zeit gerne Blattläuse ihre Heimat auf dem Holunderstrauch suchen und natürlich Staub aus der Luft vermehrt hinzu kommt. Das Aroma ist am besten, wenn die Blüten sich geöffnet haben und es mindestens 2 Tage zuvor nicht geregnet hat. Mein Tipp für einfacheres Ernten: Nehmt einen Stockschirm mit. Damit könnt ihr höher liegende Zweige nach unten ziehen und dann bequem ernten.

Vor der Weiterverarbeitung lege ich die gepflückten Dolden auf ein weißes Tuch. Und siehe da, ganz schnell fallen winzige kleine Spinnentierchen oder doch vorhandene Blattläuse auf das Tuch und die Blüten sind befreit von eventuell vorhandenen Tierchen. Ich tauche die Dolden später noch in kaltes Wasser, nur ganz kurz, um weitere eventuell vorhandene Tierchen los zu werden. Bitte nicht unter fließendem Wasser abspülen. Das spült nur die guten Aromen und Inhaltstoffe weg.

Wie wirkt Holunder noch?

Der Holunder ist sehr anspruchlos und gedeiht fast überall. Ihr werdet bei einem Spaziergang garantiert sehr schnell einen Holunderbusch finden, wenn ihr keinen eigenen Garten habt. Versucht, nur Blüten zu pflücken, die nicht direkt an vielbefahrenen Straßen stehen. Am besten im Park oder am Waldrand. Eine Köstlichkeit, die es ganz umsonst zu ernten gibt und die so vielseitig verwendbar ist. Es gibt jede Menge Rezepte und Listen über die Inhaltstoffe im Netz. Ich selbst habe bisher die Blüten zu Sirup verarbeitet, Tee aus frischen/getrockneten Blüten zubereitet und eine Handvoll Blüten unter Pfannkuchenteig gerührt und Waffeln daraus gebacken. Heiße Holunderblütenmilch hilft bei Einschlafproblemen. Der Phantasie in der Küche sind keine Grenzen gesetzt. Auch eignen sich einige Dolden – mit heißem Wasser übergossen – ganz hervorragend als Fußbad für müde Füße oder einfach so. Auch die Rinde ist – mit heißem Wasser übergossen – genießbar. Soll entwässernd wirken und die Nieren spülen. Ist natürlich Geschmacksache. Natürlich kann man die Dolden auch trocknen und später als Tee aufgießen. Probierts doch einfach mal aus. – Und ab August gibts dann die dunklen Beeren zu ernten, aus denen man Saft, Gelee, mit Zwetschgen vermischte Marmelade etc. zubereiten kann. Bei der Verarbeitung der dunklen Beeren empfiehlt es sich, Einmalhandschuhe zu tragen, da ihr sonst total verfärbte Nägel und Hände bekommt.

So, und jetzt gehe ich noch einmal ganz schnell in den Garten und pflücke einige Dolden und dann gibts ein tolles Fußbad.