13 Jul

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten

Eine kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten? Viele denken jetzt vielleicht, dass das total einfach ist. Stimmt! Knifflig wird es erst bei der Frage nach der Verträglichkeit. Wie sollen Melonen grundsätzlich ohne Probleme genossen werden? Wann kann sie der Organismus perfekt verwerten und warum fangen bei vielen Menschen Magen und Darm nach dem Essen von Melonen an zu rebellieren? Warum kann es zu  unangenehmem Völlegefühl, Bauchschmerzen, Blähungen oder gar Durchfällen kommen?

Meine kalte Melonensuppe besteht aus nur 2 Zutaten, um genau die oben beschriebenen Probleme zu vermeiden. Das ist die erste Antwort. Die kalte Melonensuppe ist in wenigen Minuten zubereitet. Sie ist wunderbar erfrischend und wirkt wie eine natürliche, innerliche Klimaanlage bei Hitze. Der Herd bleibt dabei aus. Das Süppchen kommt ganz ohne Fett oder Industriezucker aus und punktet mit vielen Vitaminen, Spurenelementen und Ballaststoffen. Ganz nebenbei füllt sie den Wassergehalt auf, spült Blase und Nieren perfekt und ersetzt ausgeschwitzte Mineralstoffe wie Kalium, Calcium, Eisen, Magnesium, Phosphor und Natrium. Neben Vitamin B1, B2 und C enthalten Honigmelonen vor allem Provitamin A.

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten – natürliche innerliche Klimaanlage

In meinem Artikel „Wassermelone, aber bitte nicht zum Nachtisch“ findet ihr Antwort Nr. 2. Dort beschreibe ich, warum Melonen in der richtigen Reihenfolge nach Dr. Stanley Bass verzehrt werden sollen. Das gilt auch für die kalte Melonensuppe. Was mit unseren Rezeptoren im Mund passiert, könnt ihr in meinem Artikel „Warum Wassermelone mit Salz süßen?“ nachlesen.

Probiert einfach aus, ob ihr lieber die Zuckermelonen oder Wassermelonen-Variante mögt. Zuckermelonen haben einen höheren Fruchtzuckergehalt, ca. 10 %, Diabetiker also aufgepasst bei der Portion oder auf Wassermelone ausweichen. Alle anderen können kräftig zugreifen, da eine große Portion max. um die 200 Kcal aufweist. Vegetarier und Veganer können die kalte Melonensuppe ohne jeden Schnickschnack auch genießen. Ich sehe die kalte Melonensuppe als eigenständiges, leichtes Sommergericht, das schön ohne Gesäbel und Abfall serviert und auch sehr gut gekühlt überallhin mitgenommen werden kann auf.

Schon nach den ersten Löffeln werdet ihr spüren, wie das feine Melonensüppchen für innerliche Abkühlung sorgt. Eine reife Melone, etwas gutes Salz. Wer mag, tut noch ein wenig Pfeffer und/oder ein Schlückchen Prosecco hinein. Einen Mixbecher, Pürierstab oder Standmixer – mehr braucht ihr nicht.

Meine Freundin Gabriele, die 25 Jahre in Spanien gelebt hat, hat ganz tolle Rezepte von dort mitgebracht. Die Melonensuppe aus Wassermelonen kannte ich bereits. Neu war für mich die kalte Honigmelonensuppe. Gabriele hatte im Thermomix eine kalte Galiamelonen-Suppe mit Salz zubereitet. Wir hielten uns an die 30-Minuten-Regel beim Essen von Melonen (s. Dr. Stanley Bass). Nach der Pause kam der 2. köstliche Gang. Auf galicische Art gekochter Pulpo mit feinen Drillingen und bestem Olivenöl aus Kreta. Aber das ist eine andere Geschichte.

Mir persönlich schmeckt die Honig- oder Zuckermelonenvariante besser als die Wassermelonen-Suppe. Die beste Melonenzeit ist ab ca. Mitte Juni bis in den Oktober hinein. Die gängigsten zur Familie der Honigmelonen zählenden Melonen, die wir problemlos kaufen können, sind u. a.

  • Cantaloupe
  • Charentais
  • Galia (auch Netzmelone genannt)
  • Honigmelone

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten – Zubereitung mit Galiamelone

Bitte vor der Zubereitung Folgendes beachten

So köstlich Melonen sind, sollten unbedingt diverse Regeln beim Genuss von Melonen befolgt werden. In meinem Artikel „Wassermelone – aber bitte nicht zum Nachtisch“ und dem darin beschriebenen „Reihenfolgenessen nach Dr. Stanley Bass“ erfahrt ihr, wie Melonen optimal verzehrt werden und warum das so ist.

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten – natürliche Aircondition

Neben z.B. der Ananas oder Gurken gehört die Melone zu den erfrischendsten Lebensmitteln überhaupt, quasi eine innere Klimaanlage! Man isst im Süden nicht umsonst nach der Siesta köstlich erfrischende Melonen auf ausgeruhten Magen. Erfrischend sind auch heißer Minzetee, der im Orient seit jeher selbst im Hochsommer getrunken wird, oder Lemonengras-Tee in Asien.

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten – aus nur 2 Zutaten

Ein paar Tipps, bevor ihr loslegt

Bitte sauber arbeiten. Melone gut vor der Verarbeitung abwaschen. Melonen bilden durch ihre oft rauen Oberflächenstrukturen perfekte Angriffsflächen u. a. für Salmonellen. Salmonellenerkrankungen im Urlaub lassen sich oft auf den Genuss von Melonen zurückführen. Also Vorsicht!  Integriert die kalte Melonensuppe besser nicht als Vorspeise in euer Menu, auch wenn es noch so verlockend ist. Oder ihr nehmt euch wie Gabriele und ich Zeit. Damit die Verdauung nicht spinnt und die schnelle Melone vor lauter Ungeduld zwischen Beilagen, Fleisch und sonstigem Essen nicht anfängt zu gären und Magen und Darm beginnen zu rebellieren, möglichst Melone auf leeren Magen verzehren und danach mindestens 30 min nichts essen.

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten – Vorbereitung

Eine reife Melone erkennt ihr beim Kauf am aromatischen Duft. Wenn sich die Aussenhaut wie z. B. bei der Galiamelone, die ich bei diesem Rezept verwende, bräunlich wird und ein trockenes Eckchenmuster außen aufweist, müsste die Melone geeignet sein. Auf evtl. Druckstellen und Verletzungen der Außenhaut überprüfen. Melone gut abspülen, auf sauberer Unterlage halbieren, mit Löffel Kerne herauskratzen, in Scheiben schneiden, Fruchtfleisch herausschneiden und in Würfel teilen. In einer vorher heiß gespülten Schüssel oder dem Mixbecher ganz fein pürieren. Schüssel abdecken und sofort ab damit in den Kühlschrank. Am besten vor dem Verzehr 1 – 2 Stunden kühlen.

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten – vor dem Pürieren etwas Salz dazu

Kalte Melonensuppe aus nur 2 Zutaten bekömmlich zubereiten – mein Rezept für 2 Personen

  • 1 reife mittelgroße Galia/Netzmelone *, alternativ Wassermelone
  • Ca. 1/2 Teelöffel gutes Meersalz

* Andere Honigmelonenarten (s. Aufzählung oben) sind ebenfalls geeignet)

Zubereitung/Servieren

Die (z. B.) Galiaelone halbieren, mit einem Löffel Kerne entfernen, in Scheiben schneiden, Schale entfernen, Fruchtfleisch mit dem Salz in einem hohen Gefäß ganz fein pürieren. Wurde die Melone vor der Verarbeitung bei Zimmertemperatur aufbewahrt, ab für mindestens 1 Stunde abgedeckt in den Kühlschrank. Schneller gehts, wenn ihr die ganze Melone vor dem Pürieren für mehrere Stunden in den Kühlschrankt stellt. Wenn ihr schnell arbeitet, ist die fertige Melonensuppe noch kalt genug, um sie umgehend zu genießen oder muss nur kurz in den Kühlschrank gestellt werden. Ihr könnt die Teller auch vor dem Essen in den Kühlschrank stellen.

Lasst bitte die Finger von Zugaben wie z. B. gebratenem Schinken oder anderen Fleischprodukten, Milchprodukten wie Sahne, Milch oder Crème fraiche, Brot etc. Ich rate auch von Kokosmilch ab. Die Suppe soll euch gut tun und erfrischen und die Melone ist ohne Begleitung am bekömmlichsten. Leider hat sich in unserer Überflussgesellschaft die Untugend eingeschlichen, Lebensmittel viel zu sehr vor dem Verzehr zu verändern, so dass der pure Geschmack der einzelnen Lebensmittel oft verloren geht.

Lecker zur kalten Melonensuppe

Wenn die Suppe schon serviert in Schale oder Teller ist, könnt ihr zusätzlich nach Geschmack etwas Fleur de Sel und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzufügen. Die scharfe Note des Pfeffers mit den leicht unter den Zähnen knirschenden Salzkristallen und der feinen, aromatischen Süße der Melone sind Geschmackerlebnis genug und bedürfen keiner weiteren Zutaten. Wer es säuerlich mag, kann einen kleinen Spritzer Zitrone in seinen Teller geben. Ein kleine Variante ist die Zugabe eines Esslöffels Prosecco oder Riesling in den Teller. Einige mitpürierten Minzeblättchen ergeben auch einen tollen Geschmack.

Kalte Melonensuppe bekömmlich zubereiten- mit frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer, mmmmhhhhmmmm

Viel Wissenswertes über Zuckermelonen findet ihr hier.

Guten Appetit!

07 Mai

Giersch – unser heimisches Powerfood

Giersch – unser heimisches Powerfood. Das gesunde Wildgemüse punktet schon allein mit seinem hohen Vitamin C Gehalt und als vielseitiges Heilkraut. Die einen schätzen das vielseitige „Zipperleinkraut“, andere stört der hartnäckige Giersch in ihrem Garten. Aber er wehrt sich äußerst erfolgreich und ist hartnäckig. Genau das Richtige gegen viele Leiden wie Rheuma, Arthritis, Blasenerkrankungen und Entzündungen aller Art. Den
genügsamen Giersch findet ihr auf stickstoffreichem Boden im lichten Wald und an eher schattigen Feldrändern oder im eigenen Garten. Kostenlos und in naturbelassener Qualität. Ein toller Grund, zum Sammeln loszuziehen oder sich mit dem Giersch im Garten zu arrangieren und ihm seinen wohlverdienten Platz zu lassen.

Giersch – unser heimisches Powerfood, Gierschblatt

Giersch – unser heimisches Powerfood – Erntezeit

Der Giersch gehört zu der Familie der Doldenblütler. Die beste Erntezeit für den Giersch (Aegopodium podagraria), auch Dreiblatt, volkstümlich Zipperleinkraut oder Geißblatt genannt, ist zwischen April bis Juli. Für Tees und Salate sind die zarten jungen, grünen leicht nach Petersilie schmeckenden Blätter am besten. Das Wildgemüse eignet sich auch optimal für Smoothies, als Salateinlage, Brotaufstrich oder Pesto. Gekocht
schmeckt es spinatähnlich.

Giersch – unser heimisches Powerfood, mit Tomatensalat

Giersch – unser heimisches Powerfood – Innerliche Anwendung

Innerlich werden junge Gierschblätter bei rheumatischen Leiden, Arthritis, Ischias, Blasenentzündung, Durchfall, Adipositas, Verstopfung, Hämorrhoiden und Verdauungsbeschwerden angewendet und wirken blutreinigend, entwässernd, harnsäurelösend und unterstützend bei der Gewichtsreduktion und Entgiftung.

Giersch – unser heimisches Powerfood – Äußerliche Anwendung

Ein Umschlag aus zerstoßenen Blättern hilft bei rheumatischen Beschwerden und entzündeten Gelenken. Der abgekochte Sud auf einem sterilen Tuch dient als Wundauflage und bei Entzündungen.

Inhaltsstoffe

Die jungen, grünen Blätter enthalten (je 100 g) circa: 200 mg Vitamin C, Vitamin A, 5 mg Carotin, 130 mg Calcium, 5 mg Magnesium, 3 mg Eisen und 2 mg Kupfer. Ääherisches Öl, Chlorogensäure, Cumarine, Flavonolglykoside, Kalium, Phenolcarbonsäuren.

Anbau und Verwendung

Es ist bekannt, dass der Giersch schon im Mittelalter angebaut und kultiviert wurde. In Kriegszeiten dienten die gesunden Gierschblätter als Nahrung frisch und gekocht. Vor allem der hohe Vitamin C Gehalt rettete so manche Familie vor dem Skorbut und half, etwas in den Magen zu bekommen. Und der Name „Zipperleinkraut“ kommt nicht von Ungefähr; denn wie oben beschrieben, galt der Giersch als probates Mittel gegen vielerlei Leiden.

Giersch – unser heimisches Powerfood. Giersch liebt es schattig und feucht

Ernte und Verwendung

Da der Giersch entgiftend und verdauungsfördernd wirkt, solltet ihr das Wildgemüse nicht gleich „kiloweise“ verspeisen, sondern mit einem Schüsselchen zartem Gierschsalat oder ein paar Löffeln gekochtem Giersch, den ihr wie Spinat zubereiten könnt, starten und beobachten, wie das Wildgemüse bei euch wirkt. Auch eine Handvoll Blätter, in feine Streifen geschnitten, schmeckt fein in Kräuterquark, Suppen, zu Nudeln etc. Probiert
es einfach aus. Tee kann aus frischen oder getrockneten Blättern gemacht werden. Besonders eine beginnende Blasenentzündung lässt sich häufig mit einigen Tassen Giersch erfolgreich behandeln. Und als Entgiftungstee und zur Unterstützung beim Abnehmen ist Gierschtee sehr empfehlenswert.

Giersch – unser heimisches Powerfood, als Wildgemüsebeilage

Ernten solltet ihr den Giersch nur mit einer kundigen Person, die den Giersch gut kennt, um Verwechslungen mit ähnlich aussehenden giftigen Pflanzen zu vermeiden. Eine geführte Kräuter-Wanderung macht Spaß und ihr lernt den Giersch von ähnlichen, giftigen Pflanzen zu unterscheiden. Wenn ihr den Giersch erst mal kennt, ist es ganz einfach, da der Aufbau der Blätter unverwechselbar ist. Der Giersch fühlt sich im Schatten oder Halbschatten wohl und mag es, wenn es ausreichend feucht ist. Ansonsten ist das Heilkraut recht anspruchlos. Glücklicherweise hilft weder Glyphosat oder ein anderes Gift dauerhaft bei der Vertreibung des Wildgemüses. Die Wurzeln sind kaum zu bezwingen und die kleinen Samen können noch nach Jahren im Boden auskeimen. – So what? Was der Giersch aber gar nicht mag: überschattet werden. Zum Beispiel von Kartoffelpflanzen, die ihr dazwischensetzen könnt, wenn ihr den Giersch dezimieren wollt. Die Kartoffelpflanzen wachsen höher als der Giersch und werden ihm dann das Licht nehmen. Ein „Zaun“ aus Bohnenpflanzen um seinen zugewiesenen Platz weist ihn erfahrungsgemäß auch in seine Schranken. Wenn Ihr den Giersch aber erst einmal in euren Speiseplan mit eingebunden und seine Heilkraft spürt, werdet ihr ihm gerne seinen Platz überlassen.

Giersch – unser heimisches Powerfood im Misosüppchen

Der Giersch ist eine Bereicherung für eure gesunde Ernährung, auf die wir durch die allseits anwesende Corona-Virus Gefahr mehr denn je achten müssen. Im Frühjahr/Frühsommer eignet sich der Giersch auch ganz wunderbar als Abwechslung, den Kohl mit all seinen guten Eigenschaften zu vertreten und zu bereichern. Viel Erfolg!

Wer noch mehr Details über den Giersch erfahren möchte, kann noch bei Wikipedia nachschauen.

27 Apr

Fischmarkt im Tanzbrunnen Köln – Termine 2020

Fischmarkt im Tanzbrunnen Köln – Termine 2020: der Fischmarkt im Tanzbrunnen lädt auch dieses Jahr von April bis Oktober zum Schlemmen, Bummeln, Probieren, Blumen gucken, Spezialitäten genießen und natürlich auch zum Einkaufen ein. Ca. 80 Händler bieten einmal im Monat ihr Angebot auf 30.000 m2 auf dem Gelände des Kölner Tanzbrunnens feil.

Fischmarkt im Tanzbrunnen Köln – Termine 2020 – nostalgischer Wagen „Petit Paris“ für Genießer im Jahre 2019

Nicht nur Fischliebhaber kommen bei Meeresfrüchten, Prosecco & Co. oder köstlichem Flammlachs und Austern auf ihre Kosten. Burger, Steaks, Crèpes, Käsespezialitäten oder leckeres Backwerk, Obst und Gemüse, genau wie eine große Vielfalt an Getränken – locken die Gäste zum Probieren und Genießen.

Fischmarkt im Tanzbrunnen Köln Termine 2020 – bunte Stände in 2019

Die bunten Stände auf dem Fischmarkt im Tanzbrunnen Köln mit Handwerkskunst, Blumen für Garten und Balkon, Schmuck und Lederwaren sowie Textilien sind auf jeden Fall einen Besuch wert. Für Musik ist ebenfalls gesorgt. Trotz der Corona-Pandemie findet ihr nachfolgend die geplanten Termine und die Lagebeschreibung sowie den Link zum Fischmarkt 2019 im Tanzbrunnen mit Fotos.

Wegen der Corona-Krise sind sämtliche Termine in Frage gestellt; schauen wir mal, wie es weiter geht und hoffen, dass der Fischmarkt im Tanzbrunnen 2020 nicht gänzlich ausfällt. Bis Ende August hat sind meines Wissens Großveranstaltungen nicht geplant. Also bitte Termin immer auf dem Link unten checken.

Der Eintritt ist frei!

Fischmarkt im Tanzbrunnen Köln – Termine immer sonntags, 10.00 – 18.00 Uhr – Termine wegen der Coronapandemie erst ab 20.09., unter Vorbehalt!

  • 12. April 2020 – (wegen der Corona-Pandemie abgesagt)
  • 10. Mai 2020 –   (wegen der Corona-Pandemie abgesagt)
  • 07. Juni 2020 –  (wegen der Corona-Pandemie abgesagt)
  • 05. Juli 2020 –   (wegen der Corona-Pandemie abgesagt)
  • 09. August 2020
  • 20. September 2020
  • 18. Oktober 2020

** Bitte checkt unbedingt während der Corona-Pandemie auf der Seite der Stadt Köln, ob die Fischmarkt-Termine überhaupt stattfinden. Danke!

Fischmarkt im Tanzbrunnen Köln 2020 – Lage und Anfahrt

Anfahrt mit dem ÖPNV

Mit den Straßenbahn-Linien 1, 3, 4 und 9 kommt ihr zur U-Bahn Haltestelle „Köln/Messe Deutz“. Mit der Buslinie 150 gelangt ihr zum Tanzbrunnen oder folgt der Fußgängerbeschilderung und macht einen gemütlichen Spaziergang von ca. 7 min. am Rhein entlang bis zum Tanzbrunnen.

Hier gehts zum Lageplan.

Tanzbrunnen Köln
Messegelände
Rheinparkweg 1
50679 Köln